1. Installation

Du benötigst nur eine Datei, das selbstentpackende Archiv MICKY19.EXE. Zur Installation von Micky geh bitte wie folgt vor:

Es erscheint folgender Startbildschirm

Es ist keine schlechte Idee, sich zunächst einmal die Hilfe anzusehen. In jedem Fall geht es wie folgt weiter.

Du kannst alle Einstellungen, die Micky beim ersten Start vorgibt, übernehmen. Lediglich deinen Namen, dein Paßwort, das Kürzel deiner Maus (=Autokennzeichen)und die Telefonnummer der Maus mußt du noch eintragen. Die Telefonnummer wird von Micky automatisch eingetragen, wenn das Mauskürzel bereits bekannt ist. Auskünfte zu den anderen Angaben erhältst du falls sie nicht ohnehin klar sind vom Betreiber deiner Maus.

Wenn du noch bei keiner Maus angemeldet ist und auch niemand von dort kennst, suchst du dir einfach die Telefonnummer einer nahegelegenen Maus und meldest dich dort mit einem Terminalprogramm an. Auch hier hilft bei Problemen ein Anruf beim Betreiber oder Sysop weiter.

Unten sind als Beispiel die Einstellungen für einen fiktiven Mauser (d.h. Benutzer der Maus) mit dem Namen Vorname_Nachname@r.maus.de angegeben.

Auch die Einstellungen im zweiten Dialog sind soweit als möglich schon so vorgegeben, wie sie in den meisten Fällen sinnvoll sind. Normalerweise muß daher von Hand nur die Nummer der seriellen Schnittstelle (Meistens COM1 oder COM2), an der das Modem hängt und die maximal erzielbare Baudrate eingestellte werden.

Der Standard-Windowstreiber von Windows 3.1 unterstützt maximal 19200 Baud. Wenn sich in deinem Rechner eine Schnittstelle mit FIFO (16550 UART) befindet und dein Modem höhere Baudraten kann, so kannst du auch einen Treiber wie Cybercomm installieren, der sich auch in verschiedenen Mäusen befindet. Hiermit sind Baudraten bis 115000 möglich. Für Windows95 ist dies nicht notwendig. Mit dem Programm cFos für Windows kann man auch mit ISDN tauschen.


Nächstes Kapitel

Inhaltsübersicht

Zurück zur Micky-Seite


Obiges liegt ausschließlich in der Verantwortung der unten genannten Person und stellt keine Meinungsäußerung der Universität Regensburg dar

Gerald_Huber@r.maus.de

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder.

Letzte Änderung: 4 Januar 1999