4. Nachrichten lesen und schreiben

Nun sind wir endlich beim Wichtigsten angekommen. Dementsprechend gibt es hier viel Möglichkeiten, von denen im Rahmen dieser kurzen Einführung nur eine gezeigt wird.

Durch Mitteilungen->Gruppe lesen neue ... erhältst du eine Liste aller Gruppen die du beziehst. Ein Zahl vor einer Gruppe gibt an, wieviel neue Nachrichten darin vorhanden sind. (Ganz entsprechend funktioniert Mitteilungen->Gruppe Lesen alle ... nur eben für alle Nachrichten)

Wenn du nun auf eine der Gruppen in denen sich Nachrichten befinden doppelklickst, so wird die erste neue Mitteilung aus dieser Gruppe im Mitteilungsbetrachter angezeigt. Das sieht dann etwa so aus:

Das Meiste was man hier sieht erklärt sich eigentlich selbst.

Wichtig sind hier noch die Tasten mit dem kleinen "k" und dem kleinen "b".

Mit "k" kannst du einen Kommentar zu der angezeigten Meldung verfassen, d.h. eine Nachricht, die in dieselbe Gruppe geschickt wird, aus der die ursprüngliche Nachricht kommt. Das sieht dann so aus:

Der Text der vorhergehenden Mail wird dabei automatisch mit übernommen und mit Kommentarzeichen versehen, hier sind das die "TD>" die zeigen, daß dieser Text nicht von einem selbst stammt, sondern nur zitiert und kommentiert wird.

Den eigenen Text schreibt man unmittelbar unter die Stelle auf die man sich bezieht. Text auf den man sich nicht bezieht, sollte man unbedingt löschen um die Mitteilung nicht unnötig aufzublähen.

Wenn du fertig bist, kannst du die Mitteilung durch gleichzeitiges Drücken der Tasten <Umschalt> und <F2> "abschicken". Das steht hier deswegen in Anführungszeichen, weil in Wirklichkeit natürlich noch gar nichts abgeschickt wurde zu diesem Zeitpunkt muß ja noch nicht einmal ein Modem angeschlossen sein. Die Mitteilung wird jedoch damit abgespeichert so daß sie beim nächsten Maustausch automatisch abgeschickt wird.

Wenn du anstatt der "k" Taste die "b" Taste drückst, so kannst du einen Kommentar schrieben, der als Brief versendet wird, d.h. dieser geht direkt an denjenigen, der die kommentierte Nachricht geschrieben hat und kann daher nur von ihm gelesen werden.

Nachrichten die an einem persönlich gerichtet sind und nicht in einer öffentlichen Gruppe erscheinen, werden auf genau dieselbe Art und Weise gelesen und beantwortet. Man findet diese in einer (Pseudo)-Gruppe mit dem Namen "PRIVAT".


Vorheriges Kapitel

Nächstes Kapitel

Inhaltsübersicht

Zurück zur Micky-Seite


Obiges liegt ausschließlich in der Verantwortung der unten genannten Person und stellt keine Meinungsäußerung der Universität Regensburg dar

Gerald_Huber@r.maus.de

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder.

Letzte Änderung: 4 Januar 1999